AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Geschenkgutschein OnlineShop

§1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher (§ 13 BGB) über den Geschenkgutschein Online-Shop der City Initiative Karlsruhe (im Folgenden: Geschenkgutschein Online-Shop) tätigen, verbindlich.

(2)
Die einzelnen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gelten jeweils gemäß ihrem Inhalt gegenüber Verbrauchern und Unternehmern im Sinne von § 310 BGB. Regelungen, die ausdrücklich als für Unternehmer geltend bezeichnet sind, gelten nicht gegenüber Verbrauchern. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Geschenkgutschein Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

(2) Zu allen Angebots- und Vertragsunterlagen, insbesondere Abbildungen und Prospekten einschließlich Printouts des Internetauftrittes des Geschenkgutschein Online-Shops behält sich der Geschenkgutschein Online-Shop die Eigentums- und urheberrechtlichen Verwertungsrechte uneingeschränkt vor.

(3) Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

(4) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen.

§3 Preise

Die angebotenen Preise sind bindend. Die Preise sind in Euro angegeben. Sie enthalten die jeweils geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise enthalten keine Verpackungs- und Versandkosten.

§4 Versandkosten

Für Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal pro Bestellung 2,90 Euro bzw. ab einem Bestellwert von 500 Euro 6,90 Euro plus einen Zahlartenaufschlag für einige elektronische Zahlarten. Der jeweilige Zahlartenaufschlag wird bei der Wahl der Zahlart ausgewiesen.

$5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

(1) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post oder UPS.

(2) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

(3) Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

(4) Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§6 Zahlungsbedingungen

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an. 

PayDirekt

Die Bezahlung der Ware können Sie im OnlineStore über Paydirekt .

Paypal

Die Bezahlung der Ware können Sie im OnlineStore auch per PayPal durchführen.

Für Unternehmen: Kauf auf Rechnung 

Firmen können Arbeitgebergutscheine auch auf Rechnung kaufen. Bitte beachten Sie, dass Geschenkgutscheine nur über die beiden vorgenannten Zahlungsarten gekauft werde können!

§7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§8 Widerrufsrecht/-belehrung

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (City Initiative Karlsruhe e.V., Kaiserstrasse 70-74, 76133 Karlsruhe, Fax: 0721/602 997-420, E-Mail: info@cityinitiative-karlsruhe.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung

§9 Transportschäden

(1) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (info@karlsruher-geschenkgutschein.de/).

(2 )Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§10 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

AGBs zum Geschenkgutschein

Allgemeine Geschäftsbedingungen der City Initiative Karlsruhe e.V. zum Geschenkgutschein

1. Erwerb des Gutscheins

  • Beim Geschenkgutschein handelt es sich um eine elektronisch lesbare Karte.  
  • Der Karlsruher Geschenkgutschein kann online unter www.gutschein-regioshop.de/karlsruhe bestellt werden oder bei einer der Verkaufsstellen vor Ort erworben werden.
  • Sie können den Gutschein mit einem beliebigen Betrag zwischen 5 und 100 Euro erwerben.
  • Bei der Online-Bestellung des Gutscheins fällt eine Versandkostenpauschale  für Verpackung und Versand an.

2. Einlösung des Gutscheins

  • Mit Ihrem Geschenkgutschein können Sie bei allen teilnehmenden Annahmestellen bargeldlos bezahlen.
  • Bei jedem Einkauf wird der gezahlte Geldbetrag von Ihrem Guthaben abgebucht. Der Gutschein kann beliebig oft zur Zahlung verwendet werden bis das Guthaben aufgebraucht ist. Sollte das vorhandene Restguthaben nicht zur Zahlung ausreichen, kann der Restbetrag mit einem oder mehreren weiteren Gutscheinen sowie mit jedem anderen Zahlungsmittel, das von der jeweiligen Annahmestelle akzeptiert wird (bspw. Bargeld) beglichen werden.
  • Der Gutschein muss zur Bezahlung vorgelegt werden, der Gutschein kann nicht bei Online-Einkäufen eingesetzt werden.
  • Beschädigte Gutscheine können nicht mehr zur Bezahlung eingesetzt werden. Ein Ersatz für beschädigte Gutscheine ist nicht möglich.
  • Der Gutschein ist nicht wiederaufladbar. Eine vorgenommene Zahlung kann daher nicht rückgängig gemacht werden. Auch eine Barauszahlung des Guthabens ist nicht möglich.
  • Etwaige Ansprüche gegenüber der Annahmestelle z.B. auf Umtausch oder Erstattung des Kaufpreises bleiben hiervon unberührt. Diese sind bei der jeweiligen Annahmestelle geltend zu machen.
  • Beim Einsatz des Gutscheins ist die jeweilige Annahmestelle Ihr alleiniger Vertragspartner.

3. Gültigkeit des Gutscheins und Guthabenprüfung

  • Das Guthaben wird nicht verzinst.
  • Den aktuellen Stand Ihres Guthabens können Sie jederzeit online unter www.karlsruher-geschenkgutschein.de erfragen.
  • Der Karlsruher Geschenkgutschein ist ab Kauf für einen Zeitraum von drei Jahren bis zum Jahresende gültig. Nach Ablauf dieser Frist kann der Gutschein nicht mehr zur Bezahlung eingesetzt werden und verfällt ersatzlos. Die Gültigkeitsdauer Ihres Gutscheins können Sie ebenfalls online unter www.karlsruher-geschenkgutschein.de einsehen.

4. Herausgeber

  • Herausgeber des Karlsruher Geschenkgutscheins ist die City Initiative Karlsruhe e. V., Kaiserstraße 70-74, 76133 Karlsruhe.

 

© 2021 REGIO SERVICE SÜDWEST