0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Presseberichte

Ein Gutschein stärkt die Region

Wenn es um innovative Ideen geht, ist die Region schon länger ganz weit vorne. Neuestes Beispiel: der Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein, ein von der City Initiative Karlsruhe (CIK) neu entwickeltes Gutscheinsystem für Arbeitgeber in der Region. Diesen Gutschein können Unternehmer und Arbeitgeber zusätzlich zum Lohn an ihre Mitarbeiter ausgeben. Bis zu einer Höhe von 44 Euro monatlich pro Mitarbeiter zahlt der Arbeitgeber dafür keine Steuern und Sozialabgaben. Ob als Bonuszahlung, als Dankeschön für besondere Leistungen, als Vertriebsprämie, zum Mitarbeiterjubiläum oder als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk: Eine Zusatzentlohnung, die bestens ankommt. Die Zahlung muss übrigens nicht einmalig erfolgen, sondern kann auch mehrfach im Jahr vergeben werden.

Gesetzlich wurde es bislang so geregelt, dass Arbeitgeber ihren Mitarbeitern keine Geldgutscheine schenken durften. Unlängst veröffentlichte der Bundesfinanzhof aber sein Urteil, welches hier mehr Spielraum ermöglicht. Unternehmen können nun Sachlohn in Form bestimmter Gutscheine steuerfrei an Mitarbeiter auszahlen – und hier wird angesetzt. „Mit der neuen Steuerregel und dem Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein können Bonuszahlungen nun viel einfacher und flexibler gestaltet werden“, erklärt Sascha M. Binoth, Citymanager Karlsruhe.

Ein Engagement für Arbeitnehmer – und die Region, denn mit dem Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein wird eine Vielfalt von 300 Annahmestellen (wie beim Geschenkgutschein) geboten – von Shopping über Tanken bis zu Kino oder Kunst- und Kultureinrichtungen. Das ermöglicht es, Mitarbeitern ein effektives Plus zur Abdeckung der Lebenshaltungskosten zu bieten. „Das eröffnet viele Möglichkeiten in der Region“, so Joachim Wohlfeil, Präsident der Handwerkskammer Karlsruhe, der rund 19.000 Mitgliedsbetriebe in der Region vertritt: „Sehr positiv finde ich als Unternehmer auch, dass mit der Vielfalt auch die Wirtschaftskraft des Standorts gestärkt wird.“ Denn mit dem Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein ist eigentlich (fast) alles möglich: Ob Kauf des neuen Parfums, Sportschuhe oder Bücher kaufen, ins Schwimmbad oder Kino gehen, Cocktails trinken, in der Apotheke bezahlen, tanken, ins Theater, Museum oder in den Biergarten gehen, in der Bäckerei oder den Friseur bezahlen. Es ist ein Bekenntnis zum Standort, zur Region – denn auch die lokalen und regionalen Unternehmen profitieren von diesem Gutscheinsystem.


Joachim Wohlfeil, Inhaber der „Ernst Wohlfeil Blechnerei und Installateur GmbH“, der als Präsident der Handwerkskammer Karlsruhe rund 19.000 Mitgliedsbetriebe in der Region vertritt, sagt über den Geschenkgutschein:

Eine tolle und rundum richtig gelungene Sache“

„Die Idee, Mitarbeiter steuerfrei unterstützen zu können, finde ich sehr gut. Dass die City Initiative Karlsruhe diese Möglichkeit über den Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein bietet, ist eine tolle Geschichte. Ob in Sachen Dankeschön für sehr gute Arbeit, Lob, Zufriedenheit, Belohnung, Zusammenarbeit oder Ansporn: Mitarbeiter bekommen dabei zudem einen Mehrwert – und als Unternehmer kann ich Danke sagen. Arbeitnehmer können so bis zu 528 Euro im Jahr zusätzlich erhalten, ohne dass für den Arbeitgeber Lohnsteuer- und Sozialabgaben anfallen – und auch der Mitarbeiter muss dies nicht versteuern, im Gegensatz zum Beispiel zu einer Prämie. Der Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein ist ein zusätzlicher Anreiz, der viele Möglichkeiten in der Region eröffnet. Ob für das Tanken, Straßenbahnfahrten, Kinogänge, Besuche von kulturellen Einrichtungen oder für Café oder Essen: Sehr positiv finde ich als Unternehmer auch, dass mit der Vielfalt auch die Wirtschaftskraft des Standorts gestärkt wird. Das ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Ich finde auch die Staffelung in 10-, 20- und 44 Euro-Gutscheine sehr gelungen. Der Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein: Eine tolle und rundum richtig gelungene Sache.“


Die Vorteile im Blick

… für Unternehmen:

  • Keine Lohnsteuern und Sozialversicherungsabgaben: brutto = netto, bis zu 44 Euro monatlich
  • Mitarbeitermotivation
  • Standortunterstützung

… für Mitarbeiter:

  • monatlich bis zu 44 Euro mehr
  • besondere Anerkennung durch den Chef
  • nicht warengebunden, vielseitig einsetzbar in der Region

Das große Plus

Ob Shoppen, Genuss, Wellness oder sogar Kino, Sport, Kunst und Kultur – (fast) alles ist mit dem Karlsruher Arbeitgeber Geschenkgutschein möglich – den es übrigens als 10 €, 20 € und 44 € Gutschein gibt. Er ist in 300 Annahmestellen in der Region einlösbar, eröffnet so eine große Vielfalt an Möglichkeiten!